Ingress Accessoires

Was ist Ingress ?

Ingress ist ein Augmented-Reality-/Alternate-Reality-Spiel, welches von Niantic Labs für Google entwickelt und für mobile Geräte mit den Betriebssystemen Android und iOS herausgegeben wurde. Ingress greift auf die standortbezogenen Daten des Mobilgeräts zurück um die Spielwelt mit Gebäuden, Denkmälern und Sehenswürdigkeiten verknüpfen zu können.

In Ingress existieren zwei Gruppierungen, die mit dem Ziel gegeneinander antreten für die eigene Fraktion möglichst große, öffentliche Bereiche unter ihre virtuelle Kontrolle zu bringen. Es wird dabei automatisch errechnet, wie viel Menschen - im Spiel „Mind Units“, MU genannt - statistisch global gemittelt in dem jeweiligen Gebiet wohnen. Dies geschieht, indem man Portale übernimmt und diese zu Feldern verlinkt, die diese Gebiete überdecken.

Die Handlung

Zu Beginn des Spiels erfährt der Spieler von einer neuartigen, sich ausbreitenden Energie, welche man kontrollieren soll. Es werden die Erleuchteten vorgestellt, die versuchen, die Energie zum Vorteil der Menschheit zu nutzen. Ihre Gegenspieler bilden die Resistance, den "Widerstand", der verhindern soll, dass die Energie sich weiter auf der Erde ausbreitet, da der Widerstand der Meinung ist, dass diese Energie schlecht für die Menschheit ist, weil sie durch die Energie manipuliert werden. Anschließend muss der neue Spieler sich entscheiden, welcher Seite er sich anschließen möchte.

Spielprinzip

Das Spiel stellt sich auf dem Handy wie Google Maps mit dunklem Farbschema dar. Es werden Portale auf der Karte eingeblendet. Außerdem wird die Exotische Materie (exotic matter, XM) dargestellt, sowie der Ingress-Agent durch einen Pfeil mit seinem Aktionsradius als Kreis. Gespielt wird, indem man sich mit seinem Mobilfunkgerät bewegt und dadurch herumliegendes XM einsammelt, zu Portalen läuft, diese hackt, um Items zu erhalten und mithilfe von XMP-Burstern die Resonatoren gegnerischer Portale zerstört, um diese zu übernehmen. Wählt man ein Portal aus, kann man mit diesem interagieren.

Hacken eines Portals

Um in Ingress Items (XMP Burster, Resonatoren, Modifikatoren, Powercubes, Portal-Schlüssel und Medien) zu erhalten, muss man Portale hacken. Man kann sowohl eigene als auch gegnerische Portale hacken sowie neutrale (graue), wobei man bei den eigenen mehr Gegenstände (Items) bekommt, bei den gegnerischen zwar weniger, jedoch zusätzlich 100 Erfahrungspunkte (AP).

Übernehmen eines Portals

Gegnerische Portale können übernommen werden, indem die Resonatoren mit XMP-Burstern zerstört werden, sodass die Portale grau werden und mit eigenen Resonatoren bestückt werden können. Darüber hinaus gibt es den Jarvis Virus und den ADA Refactor, mit dem die Fraktion eines Portals gewechselt werden kann.

Verlinken von Portalen

Portale werden verlinkt, indem man zu einem Portal geht, und von dort aus zu einem anderen linkt, den Schlüssel für das Portal, zu dem gelinkt werden soll, besitzt und keinerlei andere Links im Weg sind. Der Schlüssel wird dann aus dem Inventar entfernt und an den Link gebunden. Wird der Link zerstört, liegt der Schlüssel mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit für etwa zwölf Stunden in der Nähe des zugehörigen Portals und kann wieder eingesammelt werden. Ziel ist es, Links so zu bauen, dass Flächen entstehen. Dafür müssen drei Portale (im Dreieck; also drei Links) verlinkt werden.

Spieler-Level & Erfahrungspunkte (AP)

Während verschiedener Aktionen erhält man Erfahrungspunkte (Action Points; AP), bei bestimmten AP-Werten steigt man auf höhere Level auf, sodass man höherlevelige Items (Resonatoren, XMP-Burster) verwenden kann.